You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Rostfreie Türzargen

Da Eloxal eine höhere Härte als Korund besitzt, sind diese seidigmatten und tiefglänzenden Oberflächen sogar widerstandsfähiger als Edelstahl. Um der Filiformkorrosion vorzubeugen, erfolgt eine Voranodisierung. Küffner Aluzargen GmbH & Co. OHG nutzt die vorteilhaften Materialeigenschaften von stranggepressten Aluminiumprofilen für die Zargen der Serien »Hardline«, »Slimline«, »Modernline« und »Roundline«. Zu dem Sortiment gehören Profilvarianten in minimalistischer und geradliniger sowie abgerundeter Geometrie. In den Schwimmhallen des »Inselpark« in Hamburg und des »Aquatoll« in Neckarsulm erfolgte der Einbau der zweischaligen Zargen nachträglich und gemeinsam mit den Türblättern nach Abschluss der Abdichtungs- und Fliesenarbeiten. So können Bauschäden im Bereich der Übergänge vermieden werden. Durch die integrierten Wandanschlussdichtungen der Umfassungszargen ist keine Silikonfuge erforderlich. Die Aluminiumzargen sind zudem schalltechnisch geprüft sowie für T30/EI30 Brandschutztüren bauaufsichtlich zugelassen.

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2015
Konzept: Urbanes Wohnen

Konzept: Urbanes Wohnen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.