You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Schule Leben Lernen. Lernräume der Zukunft

Das BDA-Symposium im Landesmuseum Mainz stellt architektonische Konzepte und Strukturen für partizipative Planungsprozesse als Grundlage eines leistungsfähigen Schulbaus vor.

Datum: Donnerstag, 13. Dezember 2012, 18:00 Uhr
Ort: Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49 - 51, 55116 Mainz

Schule Leben Lernen. Lernräume der Zukunft
Neuborn Grundschule, Wörrstadt, Architekt: Heribert Gies Architekt BDA, Mainz

Der Ruf nach guter Bildung ist allgegenwärtig: Eltern, Politik und Wirtschaft erwarten eine fundierte Ausbildung für Kinder und Jugendliche. Dagegen stehen enttäuschende Pisa-Studien, überfälliger Sanierungsbedarf an Schulgebäuden sowie vielstimmige Eltern- und Lehrerproteste. Trotz der seit einigen Jahren angestrebten Bildungsoffensive sind die Probleme der Schulen unübersehbar.

Zukunftsweisende Schulen zu bauen, ist daher eine der herausforderndsten Aufgaben der Länder und Kommunen: Schulen, die neuen Unterrichtsformen und einer Ganztagsbetreuung Raum bieten, die mit ihrer ökologischen Ausrichtung Werte vermitteln und in denen Schüler gern lernen und Zeit verbringen. Die Ausbildung der vielfach geforderten Wissensgesellschaft braucht eine Reform des Schulwesens – Lernräume des 21. Jahrhunderts müssen pädagogisch und architektonisch neu gefasst werden.

Programmablauf und weitere Informationen

Um Anmeldung an anmeldung@bda-bund.de oder telefonisch unter 030/ 27 87 99 30 wird gebeten.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.