You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Stadtplätze im Wandel

Lieblingsplätze im Wandel lautet der Titel der alle zwei Jahre stattfindenden Vortragsveranstaltung des Baustoffherstellers Kann. Am 4. April geht es in Berlin um nichts weniger als den zukunftsfähigen öffentlichen Raum. So präsentiert der Architekt Stefan Schurig, Gründer von Cities an Energy Consulting und ehemals Leiter des Klima- und Energieressorts von Greenpeace Deutschland Ansätze für die regenerative Stadt der Zukunft. Anschließend stellt der Landschaftsarchitekt Harald Fugmann anhand aktueller städtebaulicher Konzepte die unterschiedlichen Ansprüche an das Stadtgrün in der sich ändernden Umwelt vor.

Nachhaltigkeit und regenerative Konzepte spielen nicht nur bei der Planung, sondern auch bei der Umsetzung eine tragende Rolle. Straßen und Plätze sollten daher langlebig und stabil ausgeführt werden. Bei der Erstellung von Pflasterflächen müssen die technischen Regeln berücksichtigt werden, um in der Nutzungsphase eine größtmögliche Schadensfreiheit zu garantieren. Mit diesem Aspekt befasst sich Frohmut Wellner, Professor für Straßenbau an der Technischen Universität Dresden.
Schließlich erläutert der ehemalige Trainer der deutschen Herrenhandball-Nationalmannschaft, Heiner Brand, wie man ein erfolgreiches Team aufbaut, das die Stärken des Einzelnen nutzt.

Kurze Werbepause

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.