You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Fernando Guerra, Isay Weinfeld, Casa Cubo

Symbiotische Vereinigung: Wohnhaus mit Galerie in São Paulo

Ein kleiner Steinpfad führt von der Straße aus in das Zentrum eines üppig bewachsenen Gartens, unmittelbar zu dem Eingang des dreigeschossigen Wohnkubus. Die einzelnen Geschosse mit ihren unterschiedlichen Nutzungen sind anhand der horizontal differenzierten Materialität von außen ablesbar. Das Erdgeschoss ist weitestgehend aufgeglast und lässt sich nicht nur rein optisch zu dem grünen Außenbereich hin öffnen. Das darauf folgende Halbgeschoss ist von vorgefertigten Betonplatten umgeben und das feingegliederte Holzgerüst kennzeichnet die abschließende privatere Etage.

Die ebenerdige Eingangshalle führt vorbei an einer filigran gefalteten Stahltreppe in den zweigeschossigen Wohnraum mit poliertem Betonboden, welcher zudem als anregender Ausstellungs- oder Arbeitsraum genutzt werden kann. Ein Nutzungskern mit Küche, Essbereich und Eingangshalle ist von dem offen gestalteten Halbgeschoss der Bibliothek “überdacht“. Hier dominieren drei herausstechende Elemente den ansonsten nüchtern und weiß gehaltenen Raum: Bunt gefüllte Regalböden erstrecken sich über die gesamte Längsseite einer Wand, unmittelbar darunter verläuft bodeneben ein extravagant positionierter Fensterstreifen, welcher die besinnliche Aussicht des Gartens nach Innen holt. Um über die dramatisch geschwungene Holztreppe nach oben zu den privateren Räumlichkeiten zu gelangen, muss man zunächst die Schwelle der schwebenden Antrittsstufe überschreiten. Die Materialität der Treppe wird im obersten Geschoss mit einem hölzernen Bodenbelag in den drei Schlafräumen und dem Wohnzimmer weitergeführt.
Die Garage sowie Räume für die Mitarbeiter befinden sich im Untergeschoss.

Mit der „Casa Cubo“ ist es Weinfeld gelungen eine gebaute Symbiose zwischen kunstvoller Wohnarchitektur und ausreichend zurücknehmendem Raum für wohnliche Kunst- und Designobjekte zu schaffen.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.