You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Upper West Side: Studentenwohnheim in Ulm

Gelbe Fensterlaibungen in einer Lochfassade aus dunkel gefärbtem Sichtbeton verleihen dem Studentenwohnheim im Norden von Ulm einen unverwechselbaren Charakter. Im Inneren bieten durchdachte Raumstrukturen unterschiedliche Wohnsituationen für seine Bewohner.

Architekten: bogevischs buero, München
Standort: Manfred Börner Weg, 89081 Ulm

bogevischs buero, München, Studentenwohnheim, Ulm, Beton, Fertigteile, Farbe, Fenterlaibung, Außenansicht
Foto: Jens Weber

Ein Quartier für 300 Studenten, das verschiedene Möglichkeiten des Zusammenlebens und positive Lebensqualität auf engem Raum bieten sollte, war das übergeordnete Ziel der Planung des Architektenteams bogevischs buero aus München. Auf dem Campus des Oberen Eselsberg in Ulm erfüllen zwei fünfgeschossige Wohnkomplexe aus liegenden Betonkuben diese Anforderungen.

bogevischs buero, München, Studentenwohnheim, Ulm, Beton, Fertigteile, Farbe, Fenterlaibung, Außenansicht
Foto: Claudia Fuchs

Jeweils zwei Volumen des Neubaus spannen in ihrer Mitte einen Bereich auf, der als halböffentlicher Innenhof Aufenthalts- und Kommunikationsfläche für die Studenten bietet. Bespielt wird der Hof über eine innenliegende, ringförmige Erschließungszone im Erdgeschoss des Komplexes. Diese verbindet die beiden Kuben miteinander und leitet die Studenten zu Treppenhauskernen, über welche sie ihre Zimmer erreichen. Die Kerne ziehen sich als Erschließungszonen durch die gesamte Tiefe der einzelnen Kuben und öffnen sich zu Loggien.

bogevischs buero, München, Studentenwohnheim, Ulm, Beton, Fertigteile, Farbe, Fenterlaibung, Außenansicht
Foto: Jens Weber
bogevischs buero, München, Studentenwohnheim, Ulm, Beton, Fertigteile, Farbe, Fenterlaibung, Innenraum
Foto: Christian Schittich

Über alle fünf Geschosse bietet das als Upper West Side Anlage bekannte Studentenwohnheim ein vielfältiges Wohnangebot für die Studenten Ulms. Neben klassischen Apartments mit eigenem Sanitärbereich für Singles oder Paare können sie sich ebenso in Wohngemeinschaften mit gemeinsam genutzten Sanitäranlagen, Küchen und Wohnzimmern zusammenfinden.

bogevischs buero, München, Studentenwohnheim, Ulm, Beton, Fertigteile, Farbe, Fenterlaibung, Innenraum
Foto: Jens Weber
bogevischs buero, München, Studentenwohnheim, Ulm, Beton, Fertigteile, Farbe, Fenterlaibung, Außenansicht
Foto: Claudia Fuchs

Die tragende Stahlbetonmassivkonstruktion wurde mit  Betonsandwichelementen verkleidet, die das gesamte Wohnheim ummanteln. Vor allem das einfache, gleichmäßige Raster der Fassade machte die Nutzung dieser Fertigteile möglich. Durch die dunkel gefärbten Module, die in ihrer Farbigkeit changieren, entsteht eine ungleichmäßige, lebendige Ansicht. Der prägnante Charakter des Bauwerks wird durch tiefe Laibungen aus gelbgrün eloxiertem Blech verstärkt, die der dunklen Betonfassade die Strenge nehmen.

bogevischs buero, München, Studentenwohnheim, Ulm, Beton, Fertigteile, Farbe, Fenterlaibung, Außenansicht
Foto: Claudia Fuchs
bogevischs buero, München, Studentenwohnheim, Ulm, Beton, Fertigteile, Farbe, Fenterlaibung, Außenansicht
Fotos: Claudia Fuchs
bogevischs buero, München, Studentenwohnheim, Ulm, Beton, Fertigteile, Farbe, Fenterlaibung, Detail, Fenster
bogevischs buero, München, Studentenwohnheim, Ulm, Beton, Fertigteile, Farbe, Fenterlaibung, Außenansicht
Foto: Claudia Fuchs

Bauherr: Studentenwerk Ulm

Architekten
: bogevischs buero
Projektleitung: Martin Wißmann

Tragwerksplaner: Mayr Ludescher Partner
Bauleitung: Michael Büttner/Walk Architekten
Bauphysik: Ingenieurbüro für Bauphysik Ferdinand Ziegler
Energiekonzept: Zieher Technic Ingenieurbüro


Eine ausführliche Print-Dokumentation finden Sie in unserer aktuellen Ausgabe
DETAIL 2014/6 zum Thema »Bauen mit Beton«.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2014

Bauen mit Beton

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.