You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Predikherenklooster, Mechelen, Restauration, Bibliothek, Akustikpaneele Ligno Akustik light, Lignotrend, Akustikelemente, Schallschutz

Vom Dominikanerkloster zur Bibliothek

Das barocke Predikherenklooster in Mechelen stammt aus dem Jahr 1650, seit 1975 stand es leer. 2010 beschloss die Stadt Mechelen, das Gebäude zu restaurieren und als öffentliche Bibliothek zu nutzen. Die Baumaßnahme, die die flämische Regierung in 2020 mit dem Onroerenderfgoedprijs, einem Preis für unbewegliches Erbe, auszeichnete, haben die niederländischen Korteknie Stuhlmacher Architecten zusammen mit Callebaut Architecten und Bureau Bouwtechniek aus Belgien realisiert.

Die Planer ließen die Umbauten, Ergänzungen sowie Spuren des Verfalls außen und innen sichtbar. Putz und Stuck an Decken und Wänden sind teils großflächig verschwunden und geben das Mauerwerk preis. Bei den Einbauten wie den umlaufenden Sitz- und Lesebänken und Regalen sowie Wandverkleidungen kamen Akustikpaneele Ligno Akustik light in gebürsteter Eiche mit feiner, gleichmäßiger Leistenprofilierung zum Einsatz. Die Böden wurden mit schwarzem Marmor restauriert. Das Dachgeschoss ist als eine Art zweigeschossiges Bücherregal mit Galerie und Lesebereichen gestaltet. Im offenen Dachraum sorgen Akustikelemente aus Echtholz an den Giebelseiten sowie an der Galeriebrüstung mit den hinterlegten Akustikabsorbern und ihrer feinen gleichmäßigen Profilierung für eine angemessene Schalldämpfung im großen Raumvolumen und gleichzeitig auch für visuelle Entspannung.

Weitere Informationen unter:
www.lignotrend.de

Predikherenklooster, Mechelen, Restauration, Bibliothek, Akustikpaneele Ligno Akustik light, Lignotrend, Akustikelemente, Schallschutz

Im Leseraum unter dem Dach dämpfen Akustikpaneele den Schall, unter anderem an den Giebelseiten. Foto: Luuk Kramer

Predikherenklooster, Mechelen, Restauration, Bibliothek, Akustikpaneele Ligno Akustik light, Lignotrend, Akustikelemente, Schallschutz

Die Einbauten und Wandverkleidungen bestehen aus Akustikpaneelen in gebürsteter Eiche. Foto: Luuk Kramer

Aktuelles Heft
DETAIL 12/2021
12/2021

Bauen mit Holz

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.