You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Wandoptik: Überraschende Effekte

Wände wie mit Rinde bewachsen, aus Fels gehauen, im Beton- und Rostlook oder mit dem Charme antiker Gebäude – mit den fünf neuen Wandoptiken der Produktlinie »Lavanior« von Uzin Utz lassen sich im Privat- und im Objektbereich überraschende Designs und Raumstimmungen erzielen.

Die strukturierten Wandbeschichtungen in den Ausführungen »Lavanior Art Rost«, »Rinde«, »Fels«, »Beton« und »Antik« können einfach, schnell, sauber und sicher mit entsprechenden Geräten in verschiedenen Feinheitsgraden auf die Wand gesprüht werden. Spezielle Farbkonzepte, Modelliereffekte und Spachteltechniken sowie einzigartige Echtheitsmerkmale – dreidimensionale Astlöcher, Beschläge, Nieten und Schrauben – ermöglichen extravagante Gestaltungsideen.

Der neue Systemaufbau »Lavanior Cover« auf Dispersionsbasis gestaltet Wände durch das Struktursprühverfahren nahtlos von ganz feiner bis grober Körnung. Die Vorteile sind kein Abrieb, schnelle Trocknungszeiten, einfaches Ver­arbeiten und Ausbessern sowie langfristig hoch belastbare Wände. Die neuen Produkte sind emissionsarm, lösemittel- und schadstofffrei. Weitere Informationen: Uzin Utz AG, Bereich Lavanior, Ulm

Kurze Werbepause

Lavanior von Uzin Utz
Alle Fotos: Hersteller
Lavanior von Uzin Utz
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 12/2015
Hybride Konstruktionen

Hybride Konstruktionen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.