You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Weseler Teppich

BAU 2013: Bodenbeläge von tretford-Teppich

Die Materialzusammensetzung von tretford-Teppich wird im Wesentlichen durch Kaschmir-Ziegenhaar aus der Mongolei bestimmt, das eine überdurchschnittlich lange Lebensdauer und brillante Farben ermöglicht. Wolle oder hochwertiges Polyamid vervollständigen die Zusammensetzung des Flormaterials, je nach Einsatzgebiet – so zum Beispiel beim hochwertigen Objekt-Teppich »Plus 7«. Er ist für die Ausstattung von Bürohäusern, Banken, Home-Offices bis hin zu Hotels geeignet. Die Trittschalldämmung beträgt 23 dB. 40 Standardfarben, als Bahnenware oder selbstliegende Fliese, stehen zur Verfügung. Die Oberfläche des Bodens »Tretford-Veledo« besteht aus Lederfaserstoff, einem Material, das aus recycelten Resten der Lederverarbeitung hergestellt wird. Das spezielle Oberflächen-Finish auf Basis natürlicher Öle und Wachse macht diesen Bodenbelag strapazierfähig, langlebig und pflegeleicht. Auch das ca. 1,7 mm dicke »Veledo oR« für Möbel und Innenausbau besteht aus Lederfaserstoff. Der Objekt-Teppichboden »Multico« aus Polmaterial ist umweltfreundlich, extrem strapazierfähig und wird in Bereichen eingesetzt, wo die Besucherfrequenz hoch ist.

www.tretford.eu
Stand B6.139

BAU 2013: Bodenbeläge von tretford-Teppich
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 1+2/2013

Transparent und Transluzent

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.