You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Zeitgemäße Interpretation des Orientteppichs im art’ote

»The Mashup Concept Edition« von Kymo
Eyal Shoan

Vergangenes Jahr hat Kymo ein neu eröffnete Hotel in Amsterdam, das zur exklusiven Marke art’otel gehört, mit der Teppichkollektion »The Mashup Concept Edition« ausgestattet. Das Design-Hotel wurde bereits kurz nach seiner Eröffnung bei den Hospitality and Style Awards 2013 mit dem »Best Hotel Design« sowie dem »Best Restaurant Design« Award ausgezeichnet.

Für die Lobby und den Barbereich fertigte das Unternehmen verschiedene Teppiche in den Größen 200 x 750 cm, sowie 280 x 880 cm und
135  x 880 cm, die vielfältig konfigurierbar und reproduzierbar sind. Bei ihnen wurde das Design jeweils individuell nach Vorgabe des Architekten Eyal Shoan von Digital Space umgesetzt, somit bleibt der Einzelstückcharakter erhalten. Mit seinem stylischen »used-Look« passt die Edition perfekt zur Ästhetik und dem Charakter des Hotels. Neben der »Concept Edition«, die Teil des hochwertigen Innenraumkonzepts ist, gibt es zwei weitere Varianten, die »Pure Edition« und »Collectors Edition«.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.