You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Dutch Design Week, bureau SLA & Overtreders W, People’s Pavilion, Vingtsix Visualisations

100% wiederverwertet: People’s Pavilion in Eindhoven

Vom 21. bis 29. Oktober findet in Eindhoven die Dutch Design Week statt. Dieses Jahr werden in Kooperation zwischen der Designwoche und der Stadt Eindhoven zum ersten Mal die World Design Events lanciert – eine Plattform für zukunftsorientiertes Design aus aller Welt. Der People’s Pavilion von bureau SLA & Overtreders W soll zum zentralen Treffpunkt, Veranstaltungs- und Entspannungsort für die World Design Events werden. 200 Sitz- beziehungsweise 600 Stehplätze im temporären Bau stehen während der Designwoche allen Besuchern zur Verfügung.

Die Gestaltung des 250 m2 großen Gebäudes ist an und für sich auch ein Statement: Der Pavillon folgt der Logik der Kreislaufwirtschaft, bei der 100% von den eingesetzten Materialien nach dem Abbruch wieder verwertet werden. Das erreichen die Architekten dadurch, dass sie alle verwendeten Baustoffe nicht wie üblich bei Lieferanten und Produzenten beziehen, sondern von den Eindhoven-Bewohnern ausleihen. Nach dem Ende der Designwoche werden Beton- und Holzbalken, recycelte Fassadenverkleidungselemente und sogar das Glasdach vollständig an ihre Eigentümer zurückgegeben. Das hat zur Konsequenz, dass die Baustelle ganz ohne Schrauben, Leim oder Sägen auskommt: Eine neue Designsprache demonstriert eine mögliche Zukunft für nachhaltiges Bauen.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 12/2017
Architektur und Landschaft, DETAIL 12/2017

Architektur und Landschaft

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige