You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Abgründig: Infinity Spiegeltisch

Abgründig: Infinity SpiegeltischSo attraktiv ist wohl kaum eine andere Aufforderung, aufzuräumen - denn das hatte die Designerin beim Entwerfen dieses Tischs im Sinn.

"Dieser Tisch ist für Menschen gedacht, die nie aufräumen und ihre Sachen überall rumliegen lassen", erklärt die niederländische Designerin Louise-Anne van 't Riet.  Wenn Objekte auf dem Tisch platziert werden, leuchtet er auf und inszeniert so nicht nur das Objekt sondern bietet auch einen unendlichen leuchtenden Abgrund.

Der Trick: Im Tisch ist ein Piezo-Sensor integriert, der auf Vibration reagiert und entsprechend Arduino-gesteuert die LEDs zum Leuchten bringt. So wird das platzierte Objekt zum Lichtschalter, erst beim Entfernen - also Aufräumen - schaltet sich der Tisch wieder aus. Über ein Set von Plexiglas-Spiegeln werden die dazwischen liegenden LEDs über die reflektierende Tischplatte unendlich gespiegelt. nsh

2_1920x1280 3bis_1280x1920 3_1920x1280 1_1920x1280 Abgründig: Infinity Spiegeltisch

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.