You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

"Aura" von Béatrice Durandard + Océane Delain

Die Leuchte Aura enstand aus der Sehnsucht, das Image alter Korbflechtkunst mit moderner Technik zu verbinden.Die Handwerkskunst, die Béatrice Duandard + Océane Delain in ihr Projekt einbringen und damit würdigen wollten, ist Jahrtausende alt. Jetzt trifft sie auf modernste LED-Technik - bei den Hänge- und Wandleuchten, die hier entstanden sind.

Während des Flecht-Prozesses werden einzelne Elemente, die mit LED-Leuchten bestückt sind, mit in den Lampen-Korpus verwoben.

Damit hat Aura auch den ersten Preis bei "adream", dem europäischen Architektur- und Designwettbewerb gewonnen. Die beiden französischen Designer erhielten damit eine Förderung, das Produkt weiter zu entwickeln. Die ersten Prototypen werde derzeit in Lausanne in der Schweiz ausgestellt.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.