You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Klaarchitectuur, De Waterhond, Sint-Truiden, Beeldpunt/ Flos, Toon Grobet

Aus Kirche wird Büro: De Waterhond von Klaarchitectuur

Die modernen Arbeitsplätze befinden sich in einem Umfeld, in dem die Arbeit beinahe zu einer spirituellen Erfahrung wird. Keine langweiligen und einfallslosen Büros mehr – im historischen Kirchengebäude verbinden sich unmittelbar Vergangenheit mit Gegenwart und Zukunft. Einzelne Büro- und Konferenzräume werden über mehrere Stockwerke gestapelt und bieten spannende Ausblicke zum historischen Kirchenraum. Die neuen Büros sind die Räumlichkeiten von Klaarchitectuur; zugleich dienen sie als Visitenkarte des Architekturbüros für potentielle Auftraggeber. 

Der Entwurfsprozess umfasste eine Suche nach kreativen Lösungen bei der Renovierung des denkmalgeschützten Gebäudes. Wichtig war unter anderem die Aufrechterhaltung des historischen Charakters der Kirche. Das wurde durch eine Trennung der alten und der neuen Konstruktionen erreicht. Zu einer weiteren Voraussetzung gehörte die Wiedereröffnung des historischen Gebäudes für die Öffentlichkeit. Deswegen wurde ein großer offener Raum im Herzen der alten Kirche frei gelassen: Durch eine klare Trennung zwischen dem alten Kirchen- und dem neuen Büroraum entstand ein offener und multifunktionaler Raum, der für unterschiedliche städtische Aktivitäten genutzt werden kann.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.