You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Bestrickend: Häkel-Zug von Straßenkünstlerin Olek

Bestrickend: Häkel-Zug von Straßenkünstlerin Olek

Zuletzt tauchten ihre bunten Woll-Werke in London und New York auf, jetzt ist die gebürtige polnische Künstlerin in ihre Heimatstadt zurückgekehrt, um Farbe ins oft recht graue (Stadt-)Leben zu bringen.

Erklärtes Ziel von Olek, die mittlerweile in New York lebt, ist es, jedes Projekt ein bisschen größer zu machen als das vorherige. Das ist ihr gelungen: Diesmal hat sie in Lodz einem ganzen Zug mit vier Waggons einen farbenfrohen Häkel-Anzug verpasst.

"The Train That Stood Still" heißt das Projekt, das Olek mit Hilfe von ihren Assistenten in vier Tagen fertiggestellt hat. Hier gibts einen Film dazu. nsh

Bestrickend: Häkel-Zug von Straßenkünstlerin Olek

Bestrickend: Häkel-Zug von Straßenkünstlerin OlekBestrickend: Häkel-Zug von Straßenkünstlerin Olek

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.