You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Bücherfreunde lieben Katzen und umgekehrt - Konsequenz: Cat-Library

Nicht nur ein Klischee, sondern häufig einfach Tatsache: Wer sich gerne mit Büchern umgibt, gerne liest, hat auch häufig ein Faible für Stubentiger. Die wiederum gerne den Überblick über ihre Welt von oben haben.

Das eine bedingt das andere nicht zwingend - aber findet sich häufig zusammen. Um Mensch und Tier in ihren Bedürfnissen entgegenzukommen, hat der belgische Designer Corentin Dombrecht das modulare Regalsystem Cat-Library entworfen.

Cat-Library erfüllt beider Bedürfnisse - viel Platz für Bücher und für die Katze sogar einen eingebauten Kuschelkorb ganz weit oben - und obendrein die Regalbretter so arrangiert, dass sie als regelrechte Katzentreppe fungieren.

Das Bücherregalsystem ist aus Birkenholz, die Regalböden absichtlich nicht lackiert oder geölt - der Designer hat beobachtet, dass dieses die Stufen für Katzen rutschig macht. Und schließlich soll Cat-Library nicht nur der Katze entgegenkommen - akzeptiert sie die Treppe, wählt sie vielleicht nicht den üblichen Weg, sich an scharfen Krallen an Bücherrücken nach oben entlangzuhangeln. Denn der katzenerfahrende Bücherfreund weiß: Nach ganz oben wollen schließlich alle Stubentiger.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.