You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

David Scialò - drei Pavillons für 150 Jahre vereintes Italien

Drei Pavillons als Stadtinstallationen für ein vereintes Italien - damit erinnert David Scialò vom Politechnikum Turin an das 150jährige Jubiläum. Das Projekt besteht aus drei Installationen, die in den Hauptstraßen von Turin platziert sind. Jeder Pavillon ist einer Farbe der italienischen Flagge gewidmet - rot, weiß, grün. Der weiße Pavillon repräsentiert die Vielfältigkeit von Italiens kulturellem Hintergrund; der grüne Pavillon erinnert an die Landschaft, der rote kennzeichnet die Ereignisse, die zu einem vereinten Land geführt haben. Die drei Installationen erstrecken sich von und vereinen sich wieder an der Piazza Costello.

Quelle: eVolo

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.