You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Der Mond stand Pate: Moon von Jonathan Radetz

Ganz besonders wirken die Schalen des multidisziplinären Designers Jonathan Radetz (Jono Concepts), die nächste Woche auf den Passagen während der Internationalen Möbelmesse imm cologne in Köln erstmals präsentiert werden.

Die Glasbläserkunst ist dabei nicht nur eine sehr traditionelle, sondern auch heute noch gebräuchliche Technik in der Glasproduktion. Die handgearbeiteten Glasschalen sind individuell hergestellt, entsprechend hängt das fertige Produkt vom Können des Glasbläsermeisters ab. Durch den Herstellungsprozess bleibt die Oberfläche uneben - wenn das Licht durch das Glas fällt, entstehen wunderschöne Lichtreflektionen, die deutlich an die Mondoberfläche erinnern. Durch den aufwendigen Gestaltungsprozess werden alle dabei anfallenden Teile, inklusive der Holzformen aus Europäischer Walnuss oder Eiche, die den Boden der Schalen formen, zu Teilen des Endprodukts. Neben der Serie Moon zeigt Jonathan Radetz im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts ISTANBUL'DAN, einem Think Tank von mehreren Designern, noch weitere neue Projekte.

 

 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.