You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Die Spannung steigt - Trendboard der imm stellt neue Designwelten vor

 

Eines weiß man jedes Jahr im Voraus: Die Namen, die das mit vier international bekannten Designern für die neuen Designtrends finden, sind immer zwischen abenteuerlich und nicht unbedingt selbsterklärend angelegt. Inhaltlich aber immer spannend. „Emotional Austerity“, „Surprising Empathy“, „Re-Balancing“ und „Transforming Perspectives“ heißen die vier Trendthemen heuer, in einem zweitägigen Workshop von den Designern mit Inhalt befüllt.

Vorgestellt werden sie im jährlich erscheinenden Trendbook - und natürlich nächste Woche auf der imm cologne. Dazu gibt es eine Ausstellung, die die Themenwelten darstellen.

Neben der Ausstellung werden Trendvorträge international anerkannter Experten wie Stefan Diez zum Thema Material, Christian Zuzunaga zum Thema Muster, Shay Alkalay zum Thema Farbe und Prof. Thomas Feichtner zum Thema Funktion im Vortragsforum des Pure Village zu hören sein.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.