You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Die Stille des Waldes - laut zu hören

Diese Erfahrung kann man jetzt machen, wenn man im Pähni Nature Centre in Estland unterwegs ist. Dort haben Studierende der Kunstakademie riesige Megaphone aus Holz entwickelt und installiert, die die sonst kaum wahrnehmbare, aber permanente Geschäftigkeit von Natur und Waldbewohnern gut hörbar verstärkt. Studentin Birgit Õigus hat die Megaphone gestaltet für das Projekt im "Outdoor"-Hörsaal der Akademie, Hannes Praks, Leiter des Departments für Innenarchitektur dazu: "Die Megaphone mit drei Metern Durchmesser agieren als Bühne für den Wald um die Installation, in dem sie die Geräusche der Natur verstärken."Besucher machen es sich in den Verstärkern bequem und genießen die surreale Geräuschkulisse. Die Installation wurde Mitte September fertiggestellt - und wird im Lauf der Zeit den Weg alles Natürlichen nehmen - langsam aber sicher verrotten und wieder vom Wald absorbiert werden. Quelle: Inhabitat

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.