You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

DIS-PLAY - Spielerische Installation von Alfredo Häberli

© Alfredo Häberli. Fotos: Jonas Kuhn

© Alfredo Häberli. Fotos: Jonas Kuhn

Morgen beginnt das diesjährige London Design Festival - bei dem unter vielen anderen Neuheiten und Ausstellungen auch diese Installation zu sehen sein wird.

So hat der Schweizer Designer Alfredo Häberli seine jüngste Kollektion von Strick-Textilien für das dänische Label Kvadrat gleich mal spielerisch - wie nicht nur der Name DIS-PLAY impliziert - im Londoner Showroom des Stoffherstellers inszeniert.

Stoffe in ihrem natürlichen Habitat - also umgeben von Alltagsgegenständen und Mobiliar - werden in großen Moodboards gezeigt, die auch den kreativen Prozess hinter dem Textildesign widerspiegeln. Die neuen Stoffe tragen die Namen Galaxy, Nadir und Nebula. nsh

dis-play_installation_alfredo_haberli_10 dis-play_installation_alfredo_haberli_02-a dis-play_installation_alfredo_haberli_02 dis-play_installation_alfredo_haberli_03 dis-play_installation_alfredo_haberli_09 dis-play_installation_alfredo_haberli_06 dis-play_installation_alfredo_haberli_07 dis-play_installation_alfredo_haberli_08 dis-play_installation_alfredo_haberli_05 DIS-PLAY - Spielerische Installation von Alfredo Häberli

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.