You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Ein Roter Punkt für Dots von Aris Architects

Ein Roter Punkt für Dots von Aris ArchitectsWir gehen mit Sicherheit davon aus, dass die Namensgebung für diese modulare Regalwand die Jury des red dot design award nicht in irgendeiner Weise beeinflusst hat...

Denn Dots, wie das clevere Regalsystem heißt, wurde heuer einen der begehrten red dot awards 2014 in der Kategorie "Interior Design Elements" ausgezeichnet.

Entwickelt wurde Dots von einem jungen Designer-Start-up mit Sitz in Italien und Tunesien. Alberto Corrado hat Aris Architects für Architektur und Innenarchitektur mit Hani Chaouch und Francesca Zalla gegründet - ein Büro mit unter 30jährigen. Ihr ausgezeichneter Wurf Dots wird von Polarislife hergestellt. Wir gratulieren und verfolgen gespannt weitere Projekte. nsh

Ein Roter Punkt für Dots von Aris Architects

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 12/2017
Architektur und Landschaft, DETAIL 12/2017

Architektur und Landschaft

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige