You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Filigraner Raumteiler von Michael Sholk

michael sholk, ferma, raumteiler, filigran, modular, minimal

Auf den ersten Blick traut man dem beliebig erweiterbaren Raumteiler Ferma nicht viel Standfestigkeit zu - das ausgeklügelte Verbindungssystem verleiht ihm aber hohe Stabilität.

Das Problem mit Raumteilern ist häufig, dass man sie nicht in der gewünschten Größe bekommen kann - dieses System vom russischen Designer Michael Sholk hat den Vorteil, dass es beliebig erweiterbar ist.

Ferma besteht aus dünnen Holzstäben, verbunden durch Steckelemente, die in der Form an kleine Vogelhäuschen erinnern. Eine minimalistische Konstruktion, die trotz ihres filigranen Wesens stabil genug ist, andere Elemente wie Regalböden stabil zu unterstützen. Eine gute Idee, die sich sämtlichen Wohnstilen durch seine Zurückhaltung anpasst.michael sholk, ferma, raumteiler, filigran, modular, minimal

michael sholk, ferma, raumteiler, filigran, modular, minimal

michael sholk, ferma, raumteiler, filigran, modular, minimal

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.