You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Pit Terrace, Jorge Almazán Architects und Keio University Almazán Lab

Freisitz in Ichikawamisato: Pit Terrace von Jorge Almazán Architects und Keio University Almazán Lab

Jorge Almazán Architects und das Keio University Almazán Lab haben in Ichikawamisato den Außenbereich eines lokalen Friseursalons in eine öffentliche »Pit Terrace« verwandelt. Wie viele Orte im heutigen Japan leidet auch Ichikawamisato in der Präfektur Yamanashi unter der zunehmenden Suburbanisierung und dem starken Bevölkerungsrückgang. Kleine Geschäfte verschwinden, der Stadtkern verliert seine Lebendigkeit.  

Mit einem kleinen Budget haben die Architekten die »Pit Terrace« als langfristiges Projekt initiiert, das aktiv zur Wiederbelebung der Gemeinschaft beiträgt und ein erhöhtes Bewusstsein für die soziale Bedeutung von Außenräumen schafft. Mit der Fortsetzung des Holzmusters der bestehenden Fassade des Friseursalons fügt sich die Terrasse nahtlos in das Gefüge ein. Die Terrassenfläche beinhaltet grubenähnliche Aussparungen verschiedener Größen, die sowohl als gemeinschaftliche Sitzmöglichkeiten als auch für Bepflanzungen genutzt werden können.

Seit der Eröffnung hat sich die »Pit Terrace« zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt – Grillfeste und spontane Begegnungen, für die es vorher weder Anlass noch Platz gab, prägen nun die Abende in Ichikawamisato.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen: 

Architects: Jorge Almazán Architects + Keio University Almazán Lab

Design team: Jorge Almazán, Gaku Inoue, Shota Takayama, Ken Tamura, Yuri Oikawa, Ayaka Sakai

Construction: Endo Kenchiku

Area: 23 m2

Aktuelles Heft
DETAIL 5/2019
DETAIL 5/2019, Erschließung

Erschließung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.