You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Green Spine, UNStudio

Grüner Torsionsmoment: Green Spine von UNStudio und Cox Architecture

UNStudio bekommt grünes Licht! In Zusammenarbeit mit Cox Architecture hat das niederländische Architekturbüro den von Beulah International ausgeschriebenen Wettbewerb »Southbank by Beulah« gewonnen und wird mit dem Projekt »Green Spine« in Melbourne das höchste Hochhaus Australiens bauen. Wie im Torsionsmoment gefangen, ziehen sich die grün bepflanzten »Wirbelsäulen« beider Türme nach oben und erweitern so die städtischen Grünflächen ins Vertikale. 

Inspiriert wurde der Entwurf von der Idee, eine lichtdurchflutete, canyonartige Struktur zu erschaffen, die ihre eigenen geologischen Schichten in einer spinalen Form offenlegt. Diese entsteht nun durch das Zusammenspiel zweier, durch ein Podium miteinander verbundene Türme. Der mit 356,2m höhere der beiden Türme wird ein reines Wohngebäude werden, während der kleinere Turm, mit einer Höhe von 252,2m, ein Hotel beherbergen und vornehmlich kommerzielle Funktionen erfüllen wird. Die Fassadenbegrünung findet entlang der tordierten »Wirbelsäulen« statt, die sich durch Form, Wendung und Holzoptik von der restlichen Glasfassade absetzen. Auf den Dächern beider Türme werden zusätzlich öffentlich zugängliche botanische Gärten errichtet. 

Das Podium kennzeichnet sich ebenfalls durch eine Mischnutzung aus und wird unter anderem eine Schule, eine Kindertagesstätte, eine Bibliothek und einen terrassenartig angelegten Park enthalten - Ben van Berkel, Gründer von UNStudio, spricht in diesem Zusammenhang bezeichnenderweise von »multiplen Funktionen in einer flüssigen Geste«.

Kurze Werbepause

 

Weitere Informationen:

UNStudio Team: Ben van Berkel, Caroline Bos with Jan Schellhoff, Sander Versluis, Milena Stopic and Julia Gottstein, Marco Cimenti, Leon Hansmann, Perrine Planche, Olga Kovrikova, Carleigh Shannon

Cox Architecture Team: Phil Rowe, Pete Sullivan, Ian Sutter, Eliza Suffren, Michael Murdock, Noushin Atrvash, William Cassell, Rebekah Collins, Tommy Miller, Alex Leiva

Competition Team:
Future City, London: Cultural Placemaking
Studio Drift, Amsterdam: Lead Artist
Atelier Ten, Melbourne: Sustainability & Well-being
Grant Associates: Landscape Architects
GTA Consultants: Traffic & Accessibility
Arup, Melbourne: Engineering
Norm Li: Visualisations

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.