You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Guter Lichtgeist: Rima von dreipuls

Guter Lichtgeist: Rima von dreipuls

Der Name Rima steht in alten Sagen für einen guten Lichtgeist - die gleichnamige, bereits vielfach ausgezeichnete Leuchte macht sich mit elegantem Design und pfiffiger Technik entsprechend nützlich als Arbeitsleuchte.

Das Dresdner Designstudio HOLY TRINITY (früher dreipuls) hat Rima entworfen und entwickelt: Die schlanke Lichtleiste spendet warmweißes Licht nach Maß. Vier Ringe, die sich leicht verschieben lassen, ersetzen den Lichtschalter. Wahlweise werden ein oder zwei passgenaue Lichtbereiche aufgezogen wie ein Vorhang – stufenlos und selbsterklärend abgestimmt auf den individuellen Einsatzzweck. Tolle Idee, schön in Form gebracht.

Guter Lichtgeist: Rima von dreipulsGuter Lichtgeist: Rima von dreipulsGuter Lichtgeist: Rima von dreipulsGuter Lichtgeist: Rima von dreipulsGuter Lichtgeist: Rima von dreipulsGuter Lichtgeist: Rima von dreipulsGuter Lichtgeist: Rima von dreipulsGuter Lichtgeist: Rima von dreipulsGuter Lichtgeist: Rima von dreipulsGuter Lichtgeist: Rima von dreipuls

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.