You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Dream The Combine, Jennifer Newsom, Tom Carruthers, ARUP, Hide & Seek, MoMA PS1, Young Architects Program 2018, Pablo Enriquez

Hide & Seek: Installation im MoMA PS1

Die Installation »Hide & Seek« von Jennifer Newsom und Tom Carruthers (Dream The Combine), die in Zusammenarbeit mit Clayton Binkley von ARUP entstand, ist das diesjährige Gewinnerprojekt des Young Architects Program, das vom MoMA PS1 ausgelobt wird. Seit 19 Jahren wird jungen Architekturschaffenden die Gelegenheit geboten, innovative Projekte auf dem Innenhof des Kunstmuseums zu realisieren. Die Architekten werden aufgefordert, eine temporäre schattenspendende Installation zu entwickeln, und sich darüber hinaus mit den Umweltfragen in Bezug auf ihre Installation zu befassen.

»Hide & Seek« ist ein Gebilde, das aus kinetischen Elementen besteht und den Hof des MoMA PS1 mit den umliegenden Straßen visuell verbindet. Durch mehrere Spiegel an unterschiedlichen Stellen entstehen verzerrte Ansichten und unerwartete Beziehungen zwischen den räumlichen Elementen. Eine übergroße Hängematte lädt die Besucher zum Verweilen ein. Mit dem Projekt betonen die Architekten die horizontale Ebene »auf der gleichen Augenhöhe«, die im Gegensatz zur wachsenden Hochhauslandschaft in Long Island City steht.   

Die Installation kann noch bis 3. September 2018 besichtigt werden.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.