You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Holzhäuser von M3H architecten

Holzhäuser von M3H architecten

In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Wenslauerstraße im Amsterdamer Bellamy Viertel stark verändert. In Zusammenarbeit mit der Stadt, Wohnungsbaugenossenschaft Stadgenoot und verschiedenen Privatpersonen, Architekten und kleinen Projektentwicklern, sind dutzende Häuser in der kleinen Straße renoviert und mehr als zehn alte Häuser abgerissen und durch Neubauten ersetzt worden.

Das Bellamy Viertel ist ursprünglich ein Viertel mit vielen unterschiedlichen Häusern, die sowohl Wohn- als auch Arbeitsraum boten. 2011 haben M3H architecten bereits ein Haus renoviert und daneben ein neues Haus aus Stahl entworfen. Dieses Jahr kamen weitere fünf Wohnungen nach einem Entwurf des Amsterdamer Architekturbüros dazu: zwei Familienhäuser mit Garten und drei kleine Etagenwohnungen.

Das skulpturale Ensemble, bestehend aus drei Holzhäusern, wurde sorgfältig in die Struktur der Wenslauerstraße integriert. Das Volumen ist so detailliert, dass es eine abstrakte, schon fast eigensinnige Ausstrahlung hat. Die Fassaden und schrägen Dächer sind mit unbehandeltem, FSC zertifiziertem, Sucupira Amarela Holz verkleidet. Das Projekt wurde von Sticks & Stones Developments Ltd realisiert und von Struktur BV erbaut.

Häuser in der Wenslauerstraße von M3H architectenHolzhaus im Amsterdamer Viertel BellamyEnsemble aus drei Holzhäusern in der Wenslauerstraße in AmsterdamAußenansicht des Holzhauses von M3HHolzfassade eines Wohnhauses in AmsterdamSchräges Holzdach eines Wohnhauses in AmsterdamAnsicht des Rückgebäudes mit Garten von M3H architecten

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.