You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Nolla Cabin, Robin Falck

Klimaneutrales Wohnen: Nolla Cabin von Robin Falck

Die Nolla Cabin von Neste ist ein Prototyp einer gänzlich mobilen Wohnung auf gerade einmal 9 m2, die sich ohne schwere Maschinerie montierten, demontieren und transportieren lässt. Mit dem Design von Robin Falck zeigt das Tiny House als Teil der „Journey to Zero“, auf welche Weise das Minimieren von CO2-Emissionen durch Nutzung erneuerbarer Energiequellen in klimaneutralen Wohnungslösungen umsetzbar ist.  

Die Bewirtschaftung der Nolla Cabin komme ohne fossile Energieträger aus. So beruhe das Küchen- und Heizsystem vollständig auf „Neste MY Renewable Diesel“, der zu 100% aus Abfallprodukten und Rückständen bestehe, erklärt das Unternehmen. Im Rahmen des Zero Island Projekts erhielt die Insel Lidö, im nördlichen Teil des Stockholmer Schärengartens, eine Nolla Cabin zur Förderung von CO2-neutralen Gütern und Dienstleistungen.

Das ambitionierte Pilotprojekt soll beispielhaft zur angestrebten Klimaneutralität Schwedens im Jahre 2045 beitragen. Als Ergebnis klimafreundlicher Änderungen in den Bereichen Wohnen, Energie, Transport- und Abfallwirtschaft zog die Insel bereits eine positive Bilanz: Die Kohlendioxidemissionen auf Lidö sanken gegenüber dem Niveau von 2018 um 78 Prozent.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 12/2019
DETAIL 12/2019

Sanierung, Erweiterung, Rekonstruktion

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.