You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Kontra Karten-Chaos: Portemonnaie »Dax«

»Dax« heißt die Kartenhülle, das es via eines genialen Einsatzes ermöglicht, Kreditkarten & Co. kaskadierend mit einem Zug aus der Hülle zu ziehen. Damit wäre ein Problem gelöst, das wir wohl alle kennen: Die gewünschte Karte ohne großes Gefummel aus herkömmlichen Portemonnaies zu ziehen, ist bislang kaum möglich.

Fünf Karten finden Platz - jeweils hinterlegt von entweder farbenfrohen oder monochromen Fächern, um die Ordnung aufrechtzuerhalten. Drei Varianten sind zu haben: Verschiedene Rot-, Blau- und Grautöne. Das Material der Hülle ist ein Hightech-Textil, das ursprünglich für industrielle Zwecke entwickelt wurde und für »Dax« lasergeschnitten wird, um besonders saubere Kanten zu ermöglichen. Damit ist es extrem haltbar und wasserabweisend, fühlt sich aber auch angenehm an. Ein Magnetverschluss sichert den Inhalt - in einem weiteren Steckfach auf der Rückseite finden noch weitere Karten oder auch Geldscheine Platz.

Entwickelt hat das clevere Portemonnaie ein multinationales Desigernteam aus den USA und Singapur.

 

 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.