You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Mars Case, OPEN Architecture

Marsianische Utopie: Mars Case von OPEN Architecture

Eine neumarsianische Interpretation eines Tiny House? Was noch wie eine utopische Vision anmutet, könnte für die Menschheit eines Tages Realität werden. OPEN Architecture hat, in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Elektronikhersteller Xiaomi, einen kompakten Prototyp für das zukünftige Wohnen auf dem Mars vorgestellt.

Das imaginierte Szenario: die Menschheit ist durch Klimawandel, Umweltverschmutzung und Verschwendung natürlicher Ressourcen dazu gezwungen, neue Lebensräume auf dem Mars zu erschließen. Wie aber sollen diese neuen Lebensformen auf dem roten Planeten aussehen? Mit dem »Mars Case« macht OPEN Architecture einen ersten Vorschlag – ein energieautarkes und aufblasbares Wohnmodul mit den Maßen 2,4m x 2,4m x 2m. Alle Komponenten im Haushalt lassen sich zu kleineren Einheiten zusammenfalten, um den Transport zu erleichtern.

»Mars Case« ist nicht nur mobil, sondern auch smart – elektronische Vorrichtungen im Inneren können zentral von einem einzigen Gerät gesteuert werden. Jedes der »Mars Case«-Module besitzt ein komplexes Ökosystem mit Luft- und Wasseraufbereitungsanlagen und erneuerbaren Energieträgern. Auf diese Weise wird der Ressourcenverbrauch auf ein Minimum reduziert.

Weitere Tiny House Projekte HIER

Kurze Werbepause

Weitere Informationen: 

Principal in charge: LI Hu, HUANG Wenjing

Project Team: HU Boji (Project Architect), QIN Mian, MA Meng, LI Mengru, WEI Wenhan, SUN Xuezhu

Enterprise Partner: Xiaomi

Structural Consultant for the Exhibition Pavilion: CABR Technology

Lighting Consultant: Ruiguang Boying Lighting Laboratory (Hongri Lighting Group)

Aktuelles Heft
DETAIL 4/2019
DETAIL 4/2019

Farbe und Textur

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.