You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Müller feiert Geburtstag - auch mit Jan Armgardt

Entsprechend glücklich sind Evelyn Hummel und Wendelin Müller, die sich vor genau 20 Jahren in das, wie sie sagen »Abenteuer« gestürzt haben, die Müller Möbelfabrikation zu gründen, darüber, dass das Unternehmen heute erfolgreich besteht und weiter wächst und gedeiht. Metall ist der Werkstoff, der die Basis für die Möbel lieferte, inzwischen durchaus erweitert und ergänzt, aber dem Metall bleiben die Gschäftsführer treu.

Übr die Jahre haben sie mit vielen Designern zusammengearbeitet - zum Geburtstag, wie im Januar auf der imm cologne zu sehen war, gabs ein eines Projekt von Designer Jan Armgardt. LO12 und LH zwölf heißen die beiden Beistelltischchen, die eine angenehme Liaison zwischen Metall und Holz eingehen.

Zwei Varianten - in zwei unterschiedlichen Höhen und mit unterschiedlichem Gestell, jeweils aus massivem Eichenholz. Als Einzelobjekt oder besser noch in Kombination, sind beide perfekte Begleiter als Beistell- oder Nachttische. Die Standardausführung in seidenmatt ist RAL 9003 Signalweiß. Lackiert wird aber auch seidenmatt ein- oder zweifarbig in jeder Wunschfarbe nach RAL.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.