You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Mutierte Paneele - Richard Meiers Beitrag für die Mailänder Designwoche

 

Für die diesjährige Designwoche in Mailand hat der renommierte Architekt Richard Meier die Installation "Mutated Panels" entworfen als Beitrag zum Events Mutant Architecture & Design. Mutant Architecture & Design ist organisiert vom Interni Magazine und fokussiert neue Herangehensweisen und Methoden bei flexiblen und nachhaltigen Strukturen.

Richard Meier realisierte die Installation mit dem italienischen Zementhersteller Italcementi und dem Bauspezialisten Styl-Com Group.

Bestehend aus einer Reihe Betonwände, rotiert die Installation um die natürlichen Elemente Licht, Form und Raum. Perpendikulär zur zentralen Axe des Ausstellungsortes angeordnet - der östlichen Seite des Corile d'Onore - zeigen die Paneele einen subtilen formalen Rhythmus. Das Resultat ist - im Profil gesehen - zunächst lediglich der Anschein einer Betonbox, die sich erst bei genauerer Betrachtung aus verschiedenen Blickwinkeln dem Betrachter erschließt.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.