You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Herzog & de Meuron, Basel Nordspitze

Neue Großstadt am Rhein: Herzog & de Meuron plant Basel Nordspitze

Die Transformation des ehemaligen Zollfreilagers Dreispitz in ein neues Stadtquartier ist eine der größten städtebaulichen Entwicklungen Basels seit Beginn des 21. Jahrhunderts. Der städtebauliche Vorschlag für die Nordspitze beinhaltet einen dichten Stadtteil und große öffentlich genutzte Grünräume. Eine hohe Dichte wird durch drei Hochhäuser und eine offene Blockrandbebauung erreicht. Die laufende Diskussion über die Stadtzukunft mit oder ohne Hochhausbauten – anlässlich der beiden Roch-Türme von Herzog & de Meuron entfacht – scheint von der Realität eingeholt zu werden. Orte, an denen der neue Stadtteil an seine Nachbarschaft anknüpft sind zwar von besonderer Bedeutung, jedoch orientieren sich die Typologien der Neubauten im Maßstab und Charakter eher am Dreispitz, als an den Gründerzeithäusern des benachbarten Quartiers.

Vielfältige Bautypologien lassen viele Nutzungen und Aktivitäten zu: von Wohn- und Büroräumen, Kommerz- und Bildungsflächen bis hin zu Sport- und Freizeitnutzungen und öffentlichen Einrichtungen. Die Genossenschaft Migros eröffnete einen Laden auf der südlichen Hälfte der Nordspitze bereits 1930. Dieser Standort soll zu einem zentralstädtischen Quartiersort werden: Bisher nach innen orientierte Geschäfte, Cafés und Restaurants reihen sich neu entlang einer städtischen Arkade auf.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.