You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Dyer-Smith Frey, Suan Long-Restaurant, Zuerich

Neues Design für panasiatische Restaurantkette in Zürich-Niederdorf

Das Schweizer Design-Duo Dyer-Smith Frey erarbeitet ein neues Restaurant-Konzept für die Suan Long Enge AG – die größte asiatische Restaurantkette der Schweiz. Die Suan Long-Restaurants zeichnen sich durch asiatische Fischgerichte und schnellen Service aus. Darum bestand die Aufgabe darin, diese Kernpunkte in ein schlüssiges Designkonzept zu übersetzen. Zum bestimmenden Thema des neuen Restaurants, im touristischen Herz von Zürich, wurde das Motiv einer Fisch-Schuppe gewählt. Ebenfalls kam viel helles Naturholz zum Einsatz. Hellblaue Copenhague Stühle, die Erwan & Ronan Bouroullec für HAY gestalteten, sorgen für farbige Akzente. 

Das Schuppenmotiv lässt sich in unterschiedlicher Ausformung im Restauranträumen wiederfinden: als hölzerne Wandpaneele, als Tapete oder als hochwertige Raumteiler, die das Restaurant von der Bar- und Lunchfläche sowie dem Fine Dining-Bereich trennen.

Die transparenten Raumteiler sind mithilfe von einer aufwendigen Lasertechnik aus Eiche-Schichtplatten hergestellt. Die von Dyer-Smith Frey entworfenen Deckenlampen erinnern an asiatische Papiersonnenschirme; die Wände entlang der Treppe hinunter zu den Toilettenräumen wurden mit chinesischen Bambussprossen-Motiven handbemalt. Ein großer runder Spiegel im hinteren Restaurantbereich bildet das visuelle Zentrum des Restaurants.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.