You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Neues Staatsgefängnis für Dänemark - C. F. Møller Architects gewinnen Wettbewerb

 

Eingesperrt zu sein ist für die meisten Menschen sicherlich das schlimmste, was ihnen widerfahren könnte. Ins Grübeln könnte man darüber allerdings kommen, wenn man sich die Entwürfe von C. F. Møller Architects anschaut, die jetzt den Wettbewerb für den Neubau des dänischen Staatsgefängnisses gewonnen haben. Das Gefängnis wird auf der Insel Falster vor Dänemark gebaut. Für die rund 250 Insassen wurde eine niedrige urbane Struktur entwickelt, die um diverse Freizeit- und Arbeitsgebäude herum die Wohngebäude vorsieht und einen zentralen Platz.

Das urbane Umfeld korrespondiert mit der Landschaft auf beiden Seiten der sechs Meter hohen Begrenzungsmauer. Auf den ersten Blick das einzige, was die geplante Anlage von einer attraktiven Ferienanlage unterscheidet...

Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.