You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Nicht nur für die Katz: Möbel von Meyou

Und genau in diesen Markt zielen immer wieder erfreuliche Projekte, die nicht nur der Tierliebe förderlich sind, sondern auch umgekehrt dem Tier adäquate Schlaf- und Rückzugsmöglichkeiten bieten. Das 2014 in Paris gegründete Label Meyou hat sich speziell der schnurrenden Samtpfoten angenommen - und eine Kollektion an wirklich ansprechend gestaltetem Katzenmobiliar entwickelt.

Alle Stücke sind aus natürlichen Materialien und zeichnen sich durch elegante Linien und minimalistisches Design aus. "The Cube" beispielsweise ist ein würfelförmiger filigraner Rahmen, in den eine eine gewebte Baumwollkugel integriert ist. "The Ball" ist ähnlich konzipiert, mit dem schrägen Rahmen bietet sich der Katze gleichzeitig eine Krallenschärfmöglichkeit. Und "The Bed" erlaubt der Katze einen erhöhten Aussichts- und Ruhepunkt. Alle Möbel sind in unterschiedlichen Farbstellungen zu haben und können derzeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter vorbestellt werden, um dann voraussichtlich nächsten März geliefert zu werden. Ich gehe mal davon aus, dass dieses Projekt erfolgreich finanziert wird.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.