You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Nicht nur von Pappe: Wikkelhouse von Fiction Factory

Der Name Wikkelhouse stammt - wie dessen Macher von der Fiction Factory - aus dem niederländischen und bedeutet einwickeln. Und eingewickelt wird der Raum in diesem Fall tatsächlich, in 1,20 Meter breite  Segmente aus jeweils 24 Lagen umweltfreundlicher und qualitativ hochwertiger Pappe. Das Resultat: Eine Sandwich-Struktur mit besten Isolierungswerten. Die Pappkonstruktion wird dann mit Holz verkleidet und erhält einen wasserfesten Schutzmantel.

Das Wikkelhouse kann jederzeit ab- und wiederaufgebaut werden. Durch seine Modularität kann es auch erweitert und ausgebaut werden. Küche, Bad und zusätzlicher Raum sind individuell gestaltet integrierbar.

Das Grundsegment bietet fünf Quadratmeter (Länge 4,50 Meter, Breite 1,20 Meter und Höhe 3,50 Meter). Für 25.000 Euro ohne Transport und Aufbau ist diese kleinste Variante des Wikkelhouse zu haben. Derzeit können die modularen Papphäuser in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Großbritannien, Dänemark und Deutschland gekauft und aufgebaut werden. Hier gibt's einen Film zum Haus.

 

 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.