You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Novague: Energieproduzierender Schaukelstuhl

novague, schaukelstuhl, schwungscheibe, energie, kinetisch

Schon bei Jim Knopf und die Wilde Dreizehn faszinierte die Idee des Perpetuum Mobile - ein bisschen erinnert dieser Schaukelstuhl an das Prinzip.

Der selbst-angetriebene Schaukelstuhl wurde vom Prager Designstudio Novague entwickelt. Dessen Philosophie dreht sich um das Konzept von Energie. Ziel war es hier, ein häufig benutztes Objekt zu gestalten, das als Nebenprodukt seiner Benutzung Energie erzeugt.

Dabei entstand der Schaukelstuhl, der Relaxen mit dem Prozess der Energieerzeugung verbindet. Ein einfacher Mechanismus ist unter dem Stuhl angebracht, der ein Schwungrad in Bewegung setzt, sobald man schaukelt.

Im Jahr 2009 wurde der Stuhl bereits Finalist im Green Gadget Wettbewerb. Nach zwei Jahren Weiterentwicklung ist er nun voll funktionsfähig mit einem energieproduzierenden Mechanismus, der genügend Strom erzeugt, um eine LED-Leuchte zu versorgen oder einen iPod aufzuladen. Im Dezember soll er in die Serienproduktion gehen.

novague, schaukelstuhl, schwungscheibe, energie, kinetisch

novague, schaukelstuhl, schwungscheibe, energie, kinetisch

novague, schaukelstuhl, schwungscheibe, energie, kinetisch

novague, schaukelstuhl, schwungscheibe, energie, kinetisch

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.