You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Prismatic, Hou de Sousa

Perspektivische Vielfalt: Prismatic von Hou de Sousa

Die von Hou de Sousa designte Installation »Prismatic« ist ein Kaleidoskop aus Licht, Farbe und Raum. Im Senator Charles H. Percy Plaza, mitten im Georgetown Waterfront Park, verweben sich fluoreszierende Schnüre, befestigt an schwarzen Bewehrungsrahmen, zu einem begehbaren Gitter, dessen Aussparungen zu den optischen Überlagerungen des Moiré-Effekts führen.

Das in mehreren Etappen konzipierte Design beruht auf einer systematischen Unterteilung der Grundstruktur in neun verschieden große Prismenblöcke. Diese Zerlegung wiederum korrespondiert perspektivisch mit dem Potomac River, einem Springbrunnen und einer naheliegenden Allee. Ausgehend von den relativen Positionen dieser kontextuellen Elemente, wie es die Architekten nennen, schneiden gerade Linien, ganz ähnlich wie bei Waldschneisen, durch die Grundstruktur. Auf diese Weise zerspringt der Block aus einem zentralen Punkt in seine prismatischen Einzelteile.

Das Ergebnis der Installation »Prismatic« ist eine Vielzahl von Öffnungen und Perspektiven, die sich kollektiv auf einen zentralen Kernpunkt konzentrieren, aber gleichzeitig durch Blickwinkel und relative Positionen innerhalb und außerhalb der Skulptur bedingt sind.  

 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2019
Wohnen im ländlichen Raum, DETAIL 9/2019

Wohnen im ländlichen Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.