You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Prinzip Prisma: Tisch-Skulptur von Tokujin Yoshioka

PRISM-Mirror-Table-Tokujin-Yoshioka-3Eines ist klar - dieser eindrucksvolle Tisch wird seinen Besitzer via Poliertuch beschäftigt halten... Dafür gibt's aber auch ein spannendes Lichtspiel für zuhause.

Der Prisma Spiegeltisch ist das jüngste Projekt des vielfach ausgezeichneten japanischen Designers Tokujin Yoshioka für Glas Italia.

Beim Design hat sich Yoshioka die spezielle und innovative Glasschneidetechnik des italienischen Glasspezialisten zunutze gemacht - so wird an den dicken hochtransparenten Spiegelglasflächen der Prisma-Effekt durch Reflexion an den Kanten erzeugt.

Der Prism Mirror Table wird Anfang April auf der Mailänder Möbelmesse debütieren. nsh

Prinzip Prisma: Tisch-Skulptur von Tokujin YoshiokaPRISM-Mirror-Table-Tokujin-Yoshioka-1  PRISM-Mirror-Table-Tokujin-Yoshioka-2  PRISM-Mirror-Table-Tokujin-Yoshioka-6 Prinzip Prisma: Tisch-Skulptur von Tokujin Yoshioka

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.