You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Children Village, Aleph Zero und Rosenbaum

RIBA International Prize 2018: Children Village von Aleph Zero und Rosenbaum

Die hochkarätige Grand Jury unter Vorsitz von Elizabeth Diller (DS+R) hat den diesjährigen RIBA International Prize 2018 an »Children Village« von Aleph Zero und Rosenbaum vergeben. Das am Rande des Regenwaldes in Nordbrasilien gelegene Gebäude beherbergt insgesamt 540 Schüler der Canuanã School im Alter von 13 bis 18 Jahren. Viele von ihnen kommen von weit entfernten und abgelegenen Gebieten, einige verbringen ihren Schulweg mehrere Stunden im Boot.

Drei offen gestaltete Innenhöfe geben dem »Children Village« seine Grundstruktur. Im Zentrum des Erdgeschosses befinden sich die Schlafsäle, während das Obergeschoss Gemeinschaftsräume zum Lernen und Spielen aufweist. Das schattenspendende Dach besteht aus kreuzweise geschichteten Holzbalken und -pfeilern. Die daraus resultierende überhängende Struktur kreiert einen »Zwischenraum«, eine Art Veranda, die, trotz tropischen klimatischen Bedingungen, ohne Klimaanlage auskommt.

Das gänzlich aus lokalen Baumaterialien bestehende »Children Village« ist eines von 40 Schulprojekten der Bradesco Foundation, die sich für bessere Bildungsmöglichkeiten in ländlichen Gegenden Brasiliens einsetzt. 

Kurze Werbepause

Weitere Informationen: 

The RIBA International Prize 2018 jury was comprised of architects ​Elizabeth Diller (DS+R), Kazuyo Sejima (SANAA), Joshua Bolchover (Rural Urban Framework), Gloria Cabral (Gabinete de Arquitectura) and Peter Clegg (Feilden Clegg Bradley Studio). Gustavo Utrabo and Petro Duschenes from Aleph Zero, designed Children Village in collaboration with Marcelo Rosenbaum and Adriana Benguela from architecture and design studio, Rosenbaum. 

Aktuelles Heft
DETAIL 12/2018
DETAIL 12/2018, Dächer

Dächer

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.