You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Schräge Sache: AquiliAlbergs Entwurf für die neue Konzernzentrale der Benetton Group in Teheran

Die Architekten und Designer vom Mailänder Büro AquiliAlberg lieben es generell etwas schräger - mit dem Entwurf für das neue Benetton Group Hauptquartier in Teheran treiben sie das Prinzip auf die Spitze. Der Entwurf von AquiliAlberg ist dennoch aus der iranischen Tradition geboren, er greift einen Prozess auf, der in den historischen Monumenten der Stadt mehrfach zu sehen ist - ein zweidimensionales Symbol entwickelt sich zu einem dreidimensionalem Gebilde. Die Hauptidde ist die Integration und Transformation von drei identischen Baukörpern, die um sich selbst rotieren und so eine Einheit bilden.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.