You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Yiwu Grand Theater, MAD Architects

Segelschiff aus Glas: Yiwu Grand Theater von MAD Architects

Mit dem Design des »Yiwu Grand Theater« am Südufer des Dongyang Flusses in der chinesischen Provinz Zhejiang konnte sich MAD Architects in einem internationelen Wettbewerb erfolgreich gegen Arata Isozaki & Associates, Atelier Christian de Portzamparc, GMP und KDG durchsetzen.

Das Projekt zeichnet sich durch zwei Theatersäle, ein Konferenzzentrum und einen offenen Platz aus, der sich am Südrand ins Wasser erstreckt. Passend zur Typologie des Gebäudes inszeniert das »Yiwu Grand Theater« eine chinesische Dschunke, die mit einer Formation geschichteter Glassegel auf dem Wasser treibt und selbst zu einem Teil des malerischen Bühnenbilds wird. Die seidig wirkende Textur der kurvigen Außenhülle knüpft dabei an die Traufen der traditionellen Jiangnan-Architektur in der Region um Yiwu an.

Um den Gesamtenergieverbrauch zu reduzieren, hat MAD das »Yiwu Grand Theater« mit einem passiven Solardesign konzipiert. Die halbtransparente Glasfassade optimiert den Lichteinfall, sorgt in den warmen Monaten für eine effiziente Belüftung und speichert im Winter durch einen Treibhauseffekt die Wärme im Inneren. Baubeginn ist für 2020 geplant.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen: 

Principal Partners in Charge: Ma Yansong, Dang Qun, Yosuke Hayano

Associate Partners in Charge: Fu Changrui, Liu Huiying

Design Team: Zhu Yuhao, Zheng Chengwen, Kazushi Miyamoto, Shang Li, Ma Yin, Jordan Demer, Guo Wenjia, Zhu Zixiao

Site area: 47,000 m2

Building area: 95,290 m2 (ground: 48,942 m2; underground: 46,348 m2)

Aktuelles Heft
DETAIL 7+8/2019
DETAIL 7+8/2019

Architektur und Wasser

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.