You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Serge & Robert Cornelissen: Tagora für Artemide

artemide, tagora, gestaltungsmittel, pendelleuchten, deckenleuchten, leuchtenfamilie

Nach Jahren der cleanen Einfarbigkeit (Eintönigkeit?) setzen Designer und Architekten jetzt wieder verstärkt auf Farbe. So auch die belgischen Designer Serge und Robert Cornelissen mit ihrer Leuchtenfamilie Tagora.

Serge und Robert Cornelissen haben die Leuchtenfamilie für den italienischen Hersteller Artemide entwickelt - ein Programm, das mit Pendel-, Decken- und Einbauleuchten in vier verschiedenen Größen größtmöglichen Spielraum für Architekten und Innenarchitekten lässt. So eignet sich Tagora sowohl für private wie öffentliche Bereiche wie Büros, Hotels oder Läden.

Für das jeweils passende Licht sorgen LEDs, Niedervolthalogenlampen,  Metalldampf- und Leuchtstofflampen.

artemide, tagora, gestaltungsmittel, pendelleuchten, deckenleuchten, leuchtenfamilie

artemide, tagora, gestaltungsmittel, pendelleuchten, deckenleuchten, leuchtenfamilie

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.