You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Sinnlich relaxen: Kulle von Stefanie Schissler

Sinnlich relaxen: Kulle von Stefanie Schissler

Beim mittlerweile zum elften Mal abgehaltenen [D³] Contest auf der imm cologne wurden wieder einige interessante Entwürfe junger Designer gezeigt - darunter dieses knubbelige Relaxmöbel.

Designerin Stefanie Schissler hat die Liegebank Kulle während eines Auslandssemesters an der schwedischen Lund Universität entwickelt. Dabei hatte sie ein Möbel im Sinn, das instinktiv ein Gefühl von Sicherheit und Entspannung vermitteln soll.

Kulle lädt zum Ausprobieren ein - und überrascht dabei mit seinen unterschiedlich weichen bzw. harten "Knubbeln" unter dem grauen Wollfilz - die verwendete Schaumstoffteile haben unterschiedliche Dichten. Die erhöhten Hügel an einem Ende der Relax-Liege sind ein wenig höher, ersetzen so ein Kissen und ermöglichen eine gemütliche Leseposition.

Ein interessantes Projekt, das neben seinem funktionalen Anspruch auf jeden Fall auch einen echten Hingucker bietet. nsh

Sinnlich relaxen: Kulle von Stefanie SchisslerSinnlich relaxen: Kulle von Stefanie SchisslerSinnlich relaxen: Kulle von Stefanie Schissler

 

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.