You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Lindt Home of Chocolate, Christ & Gantenbein

Süße Verführung: Neue Lindt-Schokoladenwelt von Christ & Gantenbein

Der Lindt & Sprüngli-Campus umfasst neben Fabrik- und Lagerhallen auch die Büros des Schweizer Unternehmens. Mit der Lindt Home of Chocolate entsteht im Auftrag der Lindt Chocolate Competence Foundation ein repräsentatives Empfangsgebäude und Museum, das Besucher willkommen heißt und ganz der Geschichte des Schokoladenproduzenten gewidmet ist. Mit einem bunten Nutzungsprogramm soll es zu einem vielbesuchten, öffentlichen Anlaufpunkt werden.

Die Schweizer Architekten entwerfen den schlichten Neubau mit rechteckigem Grundriss. Rote Backsteinfassaden fügen ihn behutsam in die bestehende Umgebung ein. Eine nach innen geschwungene Ecke markiert den Zugang und spannt einen kommunikativen Platz auf. Weiß glasierte Ziegel kleiden die Ansicht in diesem Bereich und lassen den berühmten Firmenschriftzug in auffälligem Gold perfekt zur Geltung kommen.

Im Inneren der Lindt Home of Chocolate erfahren Interessierte alles zum Thema Schokolade. Neben den Ausstellungsräumen finden auf mehr als 21.000 m2 und über mehrere Stockwerke verteilt Forschung, Entwicklung, Büroflächen, ein Shop sowie ein Café und eine eigene Teststation für neue Produkte Platz. Während der Bau von außen schlicht und fast unauffällig wirkt, empfängt den Besucher im Inneren das komplette Gegenteil. Ein weitläufiges Atrium fungiert als imposantes Entree. Die in Sichtbeton ausgeführten Geschossplatten kragen als Halbkreise in den Luftraum und sorgen, gemeinsam mit zylinderförmigen Oberlichtern für ein offenes, helles Ambiente. Treppen, Aufzüge, Stege und Brücken verbinden die unterschiedlichen Niveaus und Funktionen. Sie sind unterschiedlich ausgeführt – an einer Stelle als auffälliger Hingucker in Form einer Wendeltreppe, andernorts schmal und funktional. Sämtliche Bereiche des Museums ordnen sich rund um einen 9 m hohen Schokoladenbrunnen an. Für dessen Gestaltung holten sich Christ & Gantenbein – ebenso wie für das Ausstellungsdesign – Hilfe von Atelier Brückner.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.