You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Surreal: Installation von Ahmet Ögüt für TRACK

Surreal: Installation von Ahmet Ögüt für TRACK

Wer den Film "Avatar" gesehen hat, mag sich beim Besuch des TRACK Festivals im belgischen Ghent beim Anblick dieser Installation in genau diesem Film glauben...

Ein gigantischer Heliumballon in Form eines schwebenden Felsens, auf dessen Spitze die Nachbildung des historischen Ghenter Kunstzentrums Vooruit steht, ist der Beitrag des kurdisch-türkischen Künstlers Ahmet Ögüt. Der Durchmesser des Ballons beträgt acht Meter, in einer Höhe von elf Metern schwebt er seit der Eröffnung des Festivals am 12. Mai (bis 16. September) über der Stadt.

TRACK bietet ein einzigartiges Kunsterlebnis in öffentlichen und halböffentlichen Räumen der Stadt, überraschende und unerwartete Begegnungen mit der Stadt, ihrer Geschichte und ihren Bewohnern. 44 internationale Künstler waren eingeladen, neue Werke zu entwickeln, die stark mit der urbanen Realität von Ghent verbunden sind, über den lokalen Kontext hinaus aber auch Themen von globalem Interesse einzubinden. Sicherlich einen Besuch wert!

Quelle: designboom

Surreal: Installation von Ahmet Ögüt für TRACK

Ein gigantischer Heliumballon in Form eines schwebenden Felsens, auf dessen Spitze die Nachbildung des historischen Ghenter Kunstzentrums Vooruit steht.

Surreal: Installation von Ahmet Ögüt

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.