You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Temporäre Wohnhäuser von Shigeru Ban

shigeru ban, temporär, design für desaster, japan, tsunami

Seit dem verheerenden Tsunami und Erdbeben in Japan hat Shigeru Ban schon viele Entwürfe vorgestellt, speziell um schnelle Hilfe für seine obdachlos gewordenen Landsleute zu leisten.

Design for Desaster - ein Thema, das immer wieder akut aktuell wird. Shigeru Ban Architects haben sofort reagiert - zunächst mit einfachen Mitteln, um in den Notunterkünften wenigstens ein Mindestmaß an Privatsphäre für die Menschen zu schaffen, mittlerweile auch, um länger belebbare Interims-Bauten zu bieten.

So das jüngste Projekt: schachbrettartig angeordnete und neben- und übereinander gestapelte Schiffscontainer, zu Wohnräumen umfunktioniert.

Sobald die mehrstöckigen temporären Wohneinheiten fertig sind, werden sie für 188 Familien in Onagawa ein Übergangs-Heim bieten. Die Container können auf unebenem Terrain ebenso gut aufgestellt werden wie auch schmalen Geländen - und sollten auf jeden Fall weiteren Erdstössen standhalten.

shigeru ban, temporär, design für desaster, japan, tsunami

shigeru ban, temporär, design für desaster, japan, tsunami

shigeru ban, temporär, design für desaster, japan, tsunami

shigeru ban, temporär, design für desaster, japan, tsunami

Stichworte:

Aktuelles Heft

DETAIL 10/2017
DETAIL 10/2017, Mauerwerk

Mauerwerk

Zum Heft

Shop-Empfehlung

Anzeige