You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Fortunen AS, Skjervsfossen, Steinar Skaar, Pål Hoff

Toilettenhäuschen am Wasserfall: Fortunen AS baut am Skjervsfossen

Das norwegische Architekturbüro Fortunen hat auf dem Gelände des Wasserfalls Skjervsfossen ein kleines Gebäude errichtet, das aus zwei Toiletten und einem kleinen Technikraum besteht. Die Landschaftsarchitekten von Østengen & Bergo erstellten ein Konzept für die Landschaftsgestaltung. Das Ziel des Entwurfs war, die Naturwildnis ohne große Eingriffe zugänglich zu machen.

Das Toilettenhäuschen liegt in einer offenen Landschaft. Das Gebäude mit einer Natursteinfassade und einem steilen Pultdach nimmt Bezug auf die umliegenden Berge: Wie aus Stein gehauen steht es souverän am Flussufer. Die zum Fluss hin zugewandte Fassadenseite ist aus Edelstahl und hat zwei hohe Fenster; sie reflektiert den Fluss und den dahinter liegenden Wald. Die drei weiteren Fassadenseiten bleiben geschlossen, um die massive Wirkung des Hauses zu verstärken. Ein Gang in das Toilettenhäuschen lohnt sich, auch wenn man keinen inneren Drang dazu verspürt: In dem mit gefärbtem Sperrholz verkleideten Innenraum, eröffnet sich ein überraschender Blick hoch in den Wald und hinunter auf den vorbei rauschenden Wasserfluss.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.