You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Tradition trifft Hightech: Demi Lamp von Mattias Stenberg

Tradition trifft Hightech: Demi Lamp von Mattias StenbergIhre Premiere feierte diese Leuchte auf der Stockholm Furniture Fair. Seitdem wurde deren Designer nicht nur ausgezeichnet - die Leuchte ist ab sofort auch in mehreren Varianten zu haben.

Designer Mattias Stenberg wurde gerade mit dem NOVA Scandinavian Design Award als bester skandinavischer Designer ausgezeichnet - für seine selbstbewussten wie genialen Entwürfe.

Einen davon, die Demi Lamp, hat sich das  Design House Stockholm  gesichert, das die Leuchte in mehreren Varianten anbietet, von klarem Glas bis zweifarbig und in zwei verschiedenen Größen.

Demi Lamp scheint aus sich selbst heraus zu leuchten - das Leuchtmittel, LEDs, ist im Verbindungsring aus Aluminium der beiden Glashälften angebracht und an sich nicht sichtbar. Die Glaskuppel wirkt zudem wie ein Reflektor und verstärkt den brillanten Effekt. Eine faszinierende Licht-Installation, die eine warme Atmosphäre schafft.

Mattias Stemberg zu seinem Design: „Ich wollte etwas kreieren, das einerseits die herausragende Qualität von mundgeblasenem Glas sichtbar macht und das andererseits als Alltagsgegenstand funktioniert. Ironischerweise war der beste Weg, diese Handwerkskunst mit einer wirklichen High Tech Lichtquelle zu kombinieren.“ nsh

Tradition trifft Hightech: Demi Lamp von Mattias StenbergTradition trifft Hightech: Demi Lamp von Mattias StenbergTradition trifft Hightech: Demi Lamp von Mattias StenbergTradition trifft Hightech: Demi Lamp von Mattias StenbergTradition trifft Hightech: Demi Lamp von Mattias StenbergTradition trifft Hightech: Demi Lamp von Mattias Stenberg

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.